Garagentypen

garagen-uebersicht.jpg

GARAGEN TECHNIK

  • Stahlbeton-Bodenplatte mit glattem und verschleißfreiem Industrieboden (kein Betonstaub)

  • feuerverzinkte Stahlkonstruktion mit Stahl-Fachwerkbindern

  • umlaufender Betonsockel mit einer von Höhe 15 cm an den Außenwänden

  • Front aus Kantteilen, verzinkt und in anthrazitgrau pulverbeschichtet, verdeckte Befestigung mittels bauaufsichtlich zugelassener Verbindungselemente, korrosionsgeschützt

  • Pultdach mit ca. 4° Dachneigung

  • Dacheindeckung, Rück- und Trennwände aus Trapezblechen

  • hochwertiges deutsches Marken-Thermo-Sektionaltor mit PUR-Schaumfüllung, hoch­-wertigen Beschlägen und Fingerklemmschutz, Handbetrieb, Bodenabschlussprofil mit Gummidichtung, Farbe rot

  • lichte Durchfahrtsbreite 3,00 m

  • lichte Durchfahrtshöhe 3,25 m bzw. 4,00 m je nach Garagentyp

  • eigener Zählerplatz mit FI-Schutzschalter je Garage, 230 V (Sonderausstattung: 400 V)

  • Deckenbeleuchtung

  • eine Ausschaltung und eine Feuchtraumsteckdose je Toröffnung

  • Zufahrt und Vorplatz gepflastert